SEO – Suchmaschinenoptimierung

Werbung und Suchmaschinenoptimierung ist ein Thema für sich. Es gibt viele Tricks und Kniffe, um die Webseite bekannter zu machen. Der textliche Inhalt sollte natürlich möglichst nahe an dem sein, was Du effektiv anbietest. Online- und Print Werbung ist eine der vielen Möglichkeiten, aber auch Social Network sollte dazu benutzt wer- den.
Suchmaschinenoptimierung oder Konversionsoptimierung bezeichnet Massnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Plätzen erscheinen. Denn im Kern geht es dabei darum, aus möglichst vielen Besuchern Käufer zu machen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings.

Eins der besten PlugIn für Suchmaschinenoptimierungen, aber auch Konversionsoptimierung ist: WordPress SEO by Yoast

„Stelle Dir vor, Du bist im Internet und keiner nimmt es wahr.“

Obwohl die Anzahl der Internetnutzer mit atemberaubender Geschwindigkeit wächst, bedeutet dies nicht, dass ein Webangebot automatisch frequentiert wird. Grundsätzlich gilt bei Suchmaschinenoptimierung (SEO):

  • Originale und einzigartige Inhalte mit echtem Wert.
  • Seiten, die in erster Linie für menschliche Leser entwickelt wurden und bei denen nicht die Suchmaschinenoptimierung im Vordergrund steht.
  • Hyperlinks, welche dem Nutzern helfen, interessante und relevante Inhalte zu finden.
  • Metadaten (einschliesslich Titel und Beschreibung), die den Inhalt einer Webseite genau beschreiben.
  • Grundsätzlich gutes Webdesign, am liebsten validiert.
  • Fragen, die bei der Seitenanalyse beantworten werden sollte, sind:
  • Sind alle für uns wichtigen Seiten mit aktuellen Inhalten bei Google und vertikalen Google suchen (Bildersuche, Videosuche, Produktsuche etc.) im Index (Siehe Abbildung)
  • Hat Google Seiten indexiert, die eigentlich nicht indexiert werden sollten? (robots.txt)
  • Wo (Position) und mit welchen Suchbegriffen (Keywords) stehen wir mit unserer eigenen Website auf den Suchergebnisseiten (SERPs = Search Engine Result Pages)?
  • Wo stehen wir mit unserer Website bei vertikalen Suchen von Google(Bildersuche, Videosuche, Produktsuche etc.)
  • Zeigt Google unter für uns wichtigen Suchbegriffen genau die Seiten, die wir auch gerne unseren Nutzern für diesen Suchbegriff zeigen wollen?
  • Motiviert der Textschnippsel, den Google von unserer Seite seinen Nutzern zeigt, zum klicken ein?
  • Haben sich durch eigene Optimierungsanstrengungen wesentliche Kennzahlen oder Indikatoren verändert (z.B. bessere Positionen bei wichtigen Suchbegriffen)
  • Wo und unter welchen Suchbegriffen steht unsere Seite in Bezug auf die Mitbewerber?
  • Gibt es interessante branchenfremde Seiten, die für bestimmte Optimierungsansätze gerade ein Benchmark sind?
Tagged mit: , ,
Posted in Allgemein, Design, Usability

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*